Button_Home
COLLTEC-Logo30

Ihr Partner für leistungsfähige Bindemittel und Additive

Adresse COLLTEC-1

Your partner for powerful binders and additives

Methylcellulose

Hydroxyethyl- & Hydroxypropylmethylcellulose

Adresse COLLTEC-21 Adresse COLLTEC-22
Impressum
Button_englisch Button_deutsch
Tab MC Visko-D

Was ist Methylcellulose (MC)?

Bei der Methylcellulose handelt es sich um ein Cellulosederivat, bei dem ein Teil der OH-Gruppen der Cellulose durch -CH3 Gruppen ersetzt ist.

Auch Cellulosemischether, die zusätzlich Hydroxyethyl- oder Hydroxypropyl-Gruppen enthalten, werden als Methylcellulose bezeichnet. Hydroxyethylmethylcellulose (HEMC) wird durch Umsetzung von Alkalicellulose mit Methylchlorid und Ethylenoxid synthetisiert. Hydroxypropylmethylcellulose (HPMC ) wird durch Umsetzung von Alkalicellulose mit Methylchlorid und Propylenoxid synthetisiert.

Je nach Substitutionsgrad sind Methylcelluloseether in kaltem Wasser oder organischen Solvenzien löslich.

Einsatzgebiete:

  • Abbeizpasten
  • Bleistifte
  • Dispersionsgebundene Bauwerkstoffe und Anstrichmittel
  • Keramik
  • Klebstoffe
  • Leder
  • Pflanzenschutzmittel
  • Polymerisation
  • Textilien
  • Trockenmörtel
  • Wasch- und Reinigungsmittel

Die Methylcellulosen werden eingesetzt als:

  • Bindemittel
  • Dispergiermittel
  • Emulgiermittel
  • Filmbildner
  • Filterhilfsmittel
  • Flockungsmittel
  • Gleitmittel
  • Klebemittel
  • Quellmittel
  • Schutzkolloid
  • Sedimentationsmittel
  • Suspendiermittel
  • Verdickungmittel
  • Wasserrückhaltemittel
Tab MC Spez-D
Tab Nom-D